Laserklinik DRes Steinert

Wo nach suchen Sie ?

DIN EN ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT

nach DIN EN ISO 9001:2008

zertifikat_bearbeitet_600

 

Bedeutung:

Eine Qualitätsmanagementnorm beschreibt, welchen Anforderungen das Management eines Unternehmens genügen muss, um einem bestimmten Standard bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements zu entsprechen. Es kann sowohl informativ für die Umsetzung innerhalb eines Unternehmens als auch zum Nachweis bestimmter Standards gegenüber Dritten dienen. Der Nachweis wird durch einen Zertifizierungsprozess mit anschließender Ausstellung eines zeitlich befristeten Zertifikates durch unabhängige Zertifizierungsstellen wie DQS, TÜV, Bureau Veritas oder DEKRA erbracht.

 

Die Norm DIN EN ISO 9001:2008

Die Idee, die hinter dem Qualitätsmanagement steckt, lässt sich folgendermaßen skizzieren: Gut organisierte Arbeitsabläufe sichern eine gute Qualität der Arbeitsergebnisse.

Beim Studium der Norm wird zweierlei deutlich:

1. Nicht die Qualität an sich wird "genormt", sondern der Weg zur Qualität. Die Norm fordert, dass über drei Aspekte Klarheit verschafft wird und dies dokumentiert wird.

 

  • Was will erreicht werden?
  • Wie soll es gemacht werden?
  • Wie wird es sichergestellt?

Somit gibt die Norm ISO 9001 einen Rahmen vor, der ausgefüllt werden muss.

 

2. Die Elemente der Norm sind von einer technischen Perspektive geprägt, der Bezug zur Arbeit in den jeweiligen Unternehmen ist nicht unmittelbar zu erkennen. Damit die Norm in den Unternehmen umgesetzt werden kann, muss sie für die jeweiligen Anforderungen interpretiert werden.

 

 

 

 




Dr. med. Ursula Steinert
Ärzte
in und um Biberach an der Riß auf jameda